A Circular. Issue 1

Contents

* The Chair of Decency by Stefan Themerson
* Never Odd or Even by Fay Nicolson
* Under the Counter-Culture by Robin Fior
* The Impostor by Nathanael West
* Open Letter to Monotype by Open Source Publishing
* A Knight in the White House, A Quarrel with a Post Marxist by Mathew Whittington
* Middle of Nowhere (continued) by Will Holder
* Notes of intention for a letter to the film by Maël Fournier-Comte
* Throwing A Rubber Band in the Air by Xavier Antin

Edited and designed by Afonso Martins & Pedro Cid Proença http://www.acircular.com/

Price: 9 Euro

Share |
 

Cabinet Issue 42 Forgetting Summer 2011

Inventory / Key Dates in the History of Clown Crime Andrew McConnell Stott Funny strange Legend / The Surgeon Wayne Koestenbaum Our gang, before the final war Ingestion / Peoples’ Friendship Salad and Other Culinary Expressions of Brotherhood Elena Sorokina The mayonnaise is the message Colors / Drab Aaron Kunin The hues of an “immajnari karrakter”

http://www.cabinetmagazine.org/issues/42/

Price: 10,50 Euro

Share |
 

The Exhibitionist #4

The Exhibitionist #4 – La Critique, Journal on Exhibition Making

The Exhibitionist, a journal made by curators, for curators, focusing solely on the practice of exhibition making.The objective is to create a wider platform for the discussion of curatorial concerns – encourage a diversification of curatorial models, and actively contribute to the formation of a theory of curating.

Editor: Jens Hoffmann

Editorial board: Carolyn Christov-Bakargiev, Okwui Enwezor, Kate Fowle, Mary Jane Jacob, Constance Lewallen, Maria Lind, Chus Martínez, Jessica Morgan, Julian Myers, Hans Ulrich Obrist, Paul O’Neill, Adriano Pedrosa, Dieter Roelstraete, Dorothea von Hantelmann

Design: Jon Sueda and Jennifer Hennesy / Stripe, San Francisco

http://www.the-exhibitionist-journal.com/current_issue.htm

Price: 10 Euro

Share |
 

Boxhorn #24 LEICHT ENTFLAMMBAR

Unter dem Titel »LEICHT ENTFLAMMBAR – Funke kann überspringen« präsentiert sich die 24. Ausgabe der Boxhorn aus dem Fachbereich Gestaltung, FH Aachen.
Folgende Denkanstöße standen dabei im Raum:

Du brennst für eine Idee?
Schonmal durchgebrannt?
Immer abgebrannt?
Ausgebrannt, Burn-out?
Was passiert eigentlich wenn das Feuer ausgeht?
Wie hält man die Flamme am Brennen?
Was ist das Geheimnis der Profis?
Du hast Dir die Finger verbrannt?
Fehler gemacht? Was ist daraus geworden? Ist aus dieser verbrannten Erde etwas neues gewachsen?

Themen wie »Zeitplanung«, »Überforderungen«, »psychischer wie auch physischer Stress« bis hin zum »Burn-out« sind derzeit medial allgegenwärtig.
Die 24. Ausgabe der Boxhorn behandelt diese Thematik mit Augenmerk auf den kreativen Schaffensprozess.
Eine Burn-out Betroffene schildert ihre Erfahrungen mit der Krankheit und es werden unterschiedliche Modelle zur Zeitplanung vorgestellt.
Die Erfinderinnen des Boxhorn-Magazins berichten im Interview, wie es war die Nullnummer tatsächlich zu realisieren und geben Einblick in ihren beruflichen Werdegang. Darüber hinaus finden sich in der aktuellen Ausgabe freie Fotografien, Illustrationen und Texte.
Den Leser erwarten spannende Beiträge aus dem Fachbereich, sowie von nationalen und internationalen Designern und Künstlern.
Gestaltung, Konzept und Redaktion:
Caroline Doyé, Nicole Körfer, Philipp Nunnemann und Sarah Schröder
Umfang: 112 Seiten
Format: 17 x 23 cm
Auflage: 1000 Stück
Preis: 8 Euro

http://www.boxhorn-magazin.de/projekt/boxhorn24/

Share |